Rostislav Sedlacek/Adobe Stock

Kompetenzen

Webdesign & Development

State-of-the-Art-Websites für moderne Unternehmen, die digitale Potentiale bestmöglich nutzen wollen.

Performant & nutzerfreundlich

Mobile First Websites

Die überwiegende Mehrheit der User rufen Websites mit ihrem Smartphone auf. Daher ist die Priorisierung auf mobile Endgeräte für ein positives Nutzererlebnis mittlerweile erforderlich. Ein für Touch-Gesten optimertes Interface, eine geringe Datenmenge und somit schnelle Ladezeiten sorgen für eine gute Bedienbarkeit auf Smartphones und Tablets. Das Büro Wadenpohl entwickelt perfomante State-of-the-Art-Websites für eine ideale Mobile Experience.

Darren Halstead/Unsplash

America First.
Mobile First.

Für wahre Populisten: Mobil-optimierte, performante und umweltfreundliche Websites für die ganze Welt.

Keine Themes, kein Wordpress

Custom Webdesigns

Eine saubere, technische Umsetzung und ein zweckförderndes sowie funktionales Design sind das A und O für eine stabile und wartungsfähige Website. Statt auf Wordpress-Themes von der Stange setzt das Büro Wadenpohl auf maßgeschneiderte Webdesigns stets nach der Devise Design follows Content, die mit bewährten Mobile First Frameworks realisiert werden. Denn nur so kann das Potential einer Website auch seinem Zweck gerecht werden.

Alexkich/Adobe Stock

Design follows Content.
Und nicht anders.

Für durchdachte Websites mit echtem Nutzwert – für Unternehmen sowie Kunden.

Flexible Webdesigns

Responsive Design für alle Endgeräte

Ob Smartphone, Tablet oder Desktop: Responsive Websites passen sich den individuellen Voraussetzungen des Nutzers an. Das Büro Wadenpohl gestaltet intelligente Weblösungen nach dem Prinzip des Responsive Webdesigns, um eine geräte­unabhängige Nutzung auf verschiedensten Devices zu ermöglichen.

Individuelle CMS-Lösungen

Content Management ohne Bloatware

Das Büro Wadenpohl steht für individuell zugeschnittene Content-Management-Systeme auf Basis der bewährten und nutzerfreundlichen CMS-Lösungen wie Contao oder Grav. Ohne nervige Bloatware, die Backend- wie Frontend unnötig aufblasen, die Pflege umständlicher und die Wartung aufwändiger machen.